Luftbildaufnahmen

Der VJ-Kopter für den Spontaneinsatz im Raum Leipzig

vj-kopter-aerograf-drohne

Der neue Aerograf VJ-Kopter ist eine flexibel, schnell und kostengünstig einsetzbare Luftbild-Drohne für spontane journalistische Anforderungen im Raum Leipzig und überregional.

Die Technik ist in einem kompakten, transportablen Case untergebracht und kann damit leicht innerhalb des Equipments eines EB-Teams integriert werden. Außerdem sind Transporte auf dem Luftweg für einen internationalen Einsatz unkompliziert möglich. Ein eigenes Fahrzeug ist nicht erforderlich.

Die Flugdauer beträgt pro Akku 8-10 Minuten. Für den Tageseinsatz sind 10 Akkus (80-100 Minuten Flugzeit) vorgesehen.

Mit seiner hohen Präzision und Stabilität ist der VJ-Kopter für Film- und TV-Produktionen ideal geeignet. Aufgrund der kompakten Maße ist auch bei entsprechender Ausleuchtung der Einsatz innerhalb von Gebäuden bei einem Sicherheitsabstand von ca. 3m möglich.

Impressionen vom Fichtelberg aus der Luft

Zum Abschluss der aktuellen Serie „Das Fliegende Auge“ im mdr Familientagesprogramm Dabei ab Zwei (DAZ) sind wir für Sie im Erzgebirge unterwegs gewesen. Bei herrlichem Wetter sind beeindruckende Bilder rund um den Fichtelberg entstanden. Im mdr sehen Sie diese am 11.10.2013 in der Sendung Dabei ab Zwei als krönenden Abschluss der aktuellen Flugfilmserie „Das Fliegende Auge“. Neben Oberwiesenthal und seinem Fichtelberg wurden diesmal die Städte Magdeburg, Eisenach, die Region Mannsfelder Land (u.a. mit origineller Haldenbesteigung/ Aufnahmen vom Rosarium Sangerhausen), sowie der Harz vom Aerograf.tv Filmteam portraitiert.